Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2011

Datum: 
20.11.2011
Mannschaft: 
TTV
Verfasser: 
Antje Ruhland

 

 

Der Ortsentscheid zur mini-Meisterschaft beim TTV Rosenheim fand am 20.11.2011 in der Turnhalle am Nörreut statt.
Um 11.00 Uhr gab der Vorsitzende Walter Schleich den Startschuss für ein kurzweiliges Turnier, bei dem in zwei Gruppen zu je 6 Kindern gestartet wurde. In drei Gewinnsätzen spielte jeder gegen jeden, am Ende wurden alle Ergebnisse ausgewertet und die jeweiligen Platzierungen ermittelt.

 

 

Es starteten insgesamt 12 Kinder im Alter bis 12 Jahre (3 Mädchen, 9 Jungs), die alle mit viel Ehrgeiz und Spaß bei der Sache waren. Zahlreiche Unterstützung bekamen die Kinder von Eltern, Omas und Opas, die spannende Ballwechsel und trickreiche Varianten beobachten konnten.

In einer Pause gegen 13.00 Uhr fand zusätzlich ein Showkampf statt. Dort zeigten Alexander Zilken (SV Riedering, 1. Bezirksliga) und Alexander Schmidt (SV Bruckmühl, 2. Bezirksliga), wie das Tischtennis-Spiel in höherklassigen Ligen aussieht. Spielerisch nahmen sie alle Anwesenden mit auf die Reise, wie sich ein Spiel aufbaut - vom Aufwärmen bis zu sehenswerten Rallys und gaben über diesen Weg gleichzeitig einige Einblicke in die Regelkunde.

Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde sowie Sachpreise, jeweils die ersten vier in ihrer Klasse konnten sich auch einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen. Zusätzlich nimmt jedes Kind bis zum 4. Platz auch automatisch am Kreisentscheid der mini-Meisterschaften im nächsten Jahr am 4. März 2012 in Babensham teil. Je nach Abschneiden ist im weiteren Verlauf sogar eine Teilnahme am Bundesfinale im Juni 2012 in Kaltenkirchen möglich. Wir drücken auf jeden Fall allen die Daumen!

Vielen Dank natürlich an alle Helfer vom TTV - die Jugendlichen, die beim Zählen der Spiele geholfen haben und alle anderen, ohne die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Die Ergebnisse:

Mädchen bis 8 Jahre:
1. Lea Miederer

Mädchen bis 10 Jahre:
1. Jasmin Theiler

Mädchen bis 12 Jahre:
1. Laura Maria Hannak
 

Jungen bis 8 Jahre:
1. Pascal Bulicz

Jungen bis 10 Jahre:
1. Kai Wördehoff
2. Niclas Schwinn

 

Jungen bis 12 Jahre:
1. David Ilier
2. Nico Karl
3. Bastian Rasshofer
4. Deniz Beyoglu
5. David Brand
6. Elias Schirner