Schlussberichte aller Mannschaftsführer für 2011/12

Datum: 
02.04.2012
Mannschaft: 
TTV Rosenheim
Verfasser: 
alle Mannschaftsführer/AR

 

 

Schlussberichte aller Mannschaftsführer der Jugend- und Herren-Mannschaften für die Saison 2011/2012


Eine turbulente, chaotische und auch herausfordernde Saison neigt sich dem Ende. Die Zeit war sicher wegweisend und wird uns wichtiger Ratgeber für die kommende Saison 2012/2013 sein.

 

Der Vorstand und Ausschuß vom TTV Rosenheim sagt hiermit DANKE für Euren un- und außergewöhnlichen Einsatz, der von vielen - vor allem in der Rückrunde - gezeigt wurde.

 

Jungen 3 / 2. Kreisliga Süd – Lukas Babl
Nachdem es einige Umstellungen des Teams gab, hat die 3. Jugend eine klasse Saison gespielt. Oft mussten wir zwar mit einem oder mehreren Ersatzspielern antreten, haben jedoch immer das Bestmögliche herausgeholt.

Im Einzel haben Christoph, ich (Lukas), Marco und Robert - auch wenn es manchmal schlechte Tage gab - stets eine gute, wenn nicht sogar sehr gute Leistung abgeliefert. Und auch unsere Ersatzspieler Tim, Dardan, Flo und Patrick - bei denen ich mich hiermit auch nochmal bedanken möchte - haben sich gut in dieser für sie höheren Liga präsentiert. Ich bin mir sicher, dass, wenn sie nächste Saison in die 3. hochrutschen, sich ganz gut behaupten können.

Zusammengefasst ist eine gute Saison zu Ende gegangen und ich glaube, jeder kann Stolz auf sich und seine Leistungen sein.

 

 

Herren 1 / 2. Bezirksliga Inn – Thomas Reindl
Nach unserem letzten Spiel stehen wir mit 14:22 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Somit haben wir sowohl den direkten Aufstieg, als auch die Abstiegsrelegation vermieden. Nach der ersten Hälfte der Rückrunde sah es schon schlecht aus, aber durch eine starke Serie mit Siegen gegen höherplatzierte Mannschaften konnten wir letztendlich verdient die Klasse halten.

Alles in Allem war es vor allem personell eine sehr schwierige Saison.

 

Herren 3 / 3. Kreisliga Nord – Max Strasser 
Die 3. Herrenmannschaft des TTV Rosenheim hat es geschafft!

Nachdem wir letztes Jahr als Aufsteiger in die 3. Kreisliga kamen, folgte direkt in diesem Jahr der nächste Aufstieg. Mit dem 2. Platz (27:9 Spiele) in der 3. Kreisliga Nord stand am Ende der Saison nur noch der SV Schechen vor uns in der Tabelle.

Wir freuen uns alle auf die nächste Saison in der 2. Kreisliga.


Herren 5 / 4. Kreisliga Ost – Sigi Altmann
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir zurück auf die Saison 2011/2012. Die Vorrunde wurde auf einem vorderen Tabellenplatz beendet, so wie man sich eingeschätzt hatte - obwohl man auch einige Punkte vergab.

Die Rückrunde verlief dagegen nicht ganz unseren Vorstellungen. Am Anfang lief es recht gut, doch am Ende zeigten wir Nerven und haben so die Relegation knapp verfehlt. Nach meiner Meinung ist auch der 3. Platz hervorragend.

Besonders möchte ich der Mannschaft danken für ihren Einsatz und die kameradschaftliche Stimmung im Team. Jeder war mit Spass und Freude am Spiel - und das sollte eigentlich Hauptsache sein!

 

Herren 7 / 4. Kreisliga (4 er) – Didi Deckert 
Nach der Vorrunde wollten wir eigentlich noch Vize werden ... Doch Personal- und andere Probleme haben das hehre Ziel in die Ferne rücken lassen. Zum Schluss hin konnten wir den 5. Platz noch mühsam verteidigen - aber Spielspass und vereinzelte Einkehrschwünge entschädigten uns stets für alle Mühen.

Danke an die Kameraden (vor allem die Aushelfer) - spannende Begegnungen zeigten, dass sie immer ihr Bestes gaben.

Auch unseren Sponsoren an dieser Stelle einmal ein dicker Dank - sie ermöglichten uns/dem TTV einen ordentlichen visuellen Auftritt, den die Vereinsverantwortlichen toll in angenehme Spielkleidung umgesetzt haben.

Wir freuen uns mit "alten" und neuen Leute auf die Saison 2012/13. In diesem Sinne "Gut Schmetterball".

 

Herren 8 / 4. Kreisliga (4 er) – Ralf Gerlach
Bei den Herren 8 stehen zu Saisonschluss 4:32 Punkte zu Buche. Trotz dieser Bilanz hat es allen viel Spaß gemacht, in dieser Gruppe mitzuspielen - viel gelernt haben wir allemal. Der Elan zog sich auch weiter, wenn wir in den nächstfolgenden Mannschaften ausgeholfen haben.

Danke für Euren Einsatz und Teamgeist und den Spaß bei unseren Spielen.