KEM 2012 Titel für Gebhart und Gaida-Scholz

Datum: 
25.10.2012
Mannschaft: 
TTV
Verfasser: 
Walter Schleich

Der TTV konnte sehr schöne Erfolge bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Jugend und der Erwachsenen einfahren.
Erstmals stand ein TTV Jugendlicher auf dem Siegerpodest ganz oben.

KEM Jugend

Das Turnier fand am 13/14.10.2012 beim SV Schloßberg statt.
Kurzfristig wurde die Veranstaltung auf 2 Tage ausgeweitet, was den fatalen Effekt hatte, dass die Teilnehmerzahl von über 100 auf 60 zurückging.
Auch unsere Jugendlichen waren hiervon betroffen, nachdem bereits zuvor auf den vorher freien Turniertag ein Spiel gelegt wurde.
Damit konnten 4 Jugendliche nicht am Turnier teilnehmen.

Für den TTV starteten in der Jugend: Christoph Kaps, Merlin Meyer und Christoph Rölz.
Schüler A: Max Rabl und Alexander Gebhart.

C. Kaps erreichte die Endrunde, schied aber hier trotz Führung im 5. Satz unglücklich aus.
C. Rölz kam auf einen sehr guten 4. Platz und zusammen mit M. Meyer im Doppel auf den 3. Platz.

 

Merlin wurde im ersten Jugendjahr auf Anhieb Vizemeister - erst im Finale musste er sich gegen Weingartner mit 0:3 in knappen Sätzen geschlagen geben.
 

 
 

 

Bei den A- Schülern musste Max Rabl in der Vorrunde die Segel streichen - konnte aber im Doppel ebenfalls den 3. Platz holen.

  

Mit Alexander Gebhart konnte erstmals ein Jugendspieler einen Titel im Einzel holen.
Alexander wurde hierbei aber mangels Konkurrenz nur unzureichend gefordert.
Zusätzlich sicherte er sich mit Martin Ryll (TuS Bad Aibling) den Doppeltitel.

 

 

 

KEM Erwachsene 

Die KEM fanden am 07.10.2012 beim SV Heufeld statt.

Am Start waren: Damen C: Conny Gaida-Scholz 
Herren C: Marko Fridau. Herren D: Max Straßer, Merlin Meyer und Christoph Rölz.
Herren E: Massimo Tonon, Jonas Sambale, Srecko Fridau und Walter Schleich.

 

Conny Gaida-Scholz sicherte sich den Titel bei den Damen C - trotz eines 0:2 Rückstands gelang gegen Vroni Dawid noch die Wende zum 3:2 Erfolg. 

 

 

 

 

In der erstmals ausgetragenen E-Klasse kam Walter Schleich auf Rang 3.
 
Ansonsten gelang zwar der eine oder andere Erfolg - die Vorrunde war aber zumeist Endstation.

Danke an alle, die den TTV bei den KEM 2012 vertreten haben und Gratulation an die Titelträger und Platzierten.