Abschlußbericht der Mannschaften für 2012/2013

Datum: 
16.04.2013
Mannschaft: 
TTV
Verfasser: 
alle Mannschaftsführer/AR

 

Abschlußfazit zum Ende der Saison 2012/2013

 

Jungen 1 – Oberbayernliga Ost – MF Lukas Babl

Die 1. Jugend kam als Aufsteiger in die Oberbayernliga. Das Ziel lautete Klassenerhalt. Ich glaube das haben wir mit einem guten 3. Tabellenplatz und 20:12 Punkten ganz gut geschafft.

Unser 1er Alex hat mit einer Bilanz von 15:4 eine super Saison abgeliefert. Gefolgt von Merlin, der 2er, mit 10:8. Zum zweiten Paarkreuz: Christoph hat auch eine klasse Saison gespielt und eine Bilanz von 14:6 erreicht. Zum Schluss noch ich (Lukas Babl) mit einer Bilanz von 9:10. Auch einen Dank an Lukas Fürst und Christoph Kaps die uns jeweils ein Mal unterstützt haben.

  

Jungen 2 – 1. Kreisliga – MF Lukas Fürst

Das Ziel, das vor der Saison gestellt wurde (vorderer Tabellenplatz), wurde nicht erreicht. Es gab nur wenige Spiele, bei denen das Team vollständig war. Das könnte ein Grund für das schlechte Abschneiden sein. Meiner Meinung nach (MF Lukas Fürst) sind die Gegner auch nicht schlechter geworden und wir können mit dem Ergebnis im Großen und Ganzen und unter den schwierigen Bedingungen zufrieden sein.

 

Jungen 3 – 2. Kreisliga Süd – MF Walter Schleich

Die Saison in der 2. Kreisliga Süd endete mit 5:21 Punkten und dem 6. Platz. Drei Spiele der Rückrunde gingen nur sehr knapp verloren.

Dardan, Tim und Marco bildeten das Gerüst der Mannschaft. Max fiel wegen Verletzung die gesamte Rückrunde aus, wurde aber durch Florian sehr gut vertreten.

Leider blieb am Ende der Saison nur noch eine Rumpfliga mit sieben Mannschaften übrig, nachdem zwei Teams zurückgezogen hatten.

Alle Spieler zeigten gute Leistungen und eine sehr hohe Einsatzbereitschaft. Dardan, Tim und Marco spielten positive bzw. ausgeglichene Bilanzen und haben sich die letzten Monate sehr gut entwickelt. Dies hat sich auch in den Ergebnissen auf den verschiedenen Turnieren ausgedrückt.

Als 2000/2001 Jahrgänge wird die Entwicklung sicherlich noch nicht am Ende sein und mit intensivem Training über die nächsten Monate werden weitere Fortschritte folgen.

Die Mannschaft wird in der Saison 2013/2014 die Position der 2. Jungen in der 1. Kreisliga einnehmen, nachdem es hier einige altersbedingte Ausscheider gibt. Auch hier wird die Mannschaft eine gute Rolle spielen können und sich weiter entwickeln. Dies haben die Aushilfseinsätze in der 1. Kreisliga bereits gezeigt.

 

Jungen 4 – 3. Kreisliga Süd – MF Mark Williams

Die Mannschaft konnte in der Rückrunde mehr Punkte in den einzelnen Spielen gewinnen. Leider konnte Florian Höger die Mannschaft nicht stärken, da er bei der 3. Mannschaft wegen Max Rabl's Schienbeinbruch einspringen musste. Trotz allem haben wir uns nicht verschlechtert und konnten unseren Platz in der Rangliste halten.

 

 

Herren 1 – 2. Bezirksliga Inn – MF Thomas Reindl

Nach Ende dieser schwierigen Saison sind wir mit 9:27 Punkten auf dem letzten Platz gelandet und steigen somit ab.

Trotz einiger guter und spannender Spiele haben wir es nicht geschafft, eine konstante Mannschaftsleistung über die Saison zu zeigen.

In dieser Form ist die 2. Bezirksliga eine Nummer zu groß für uns. Aber für die nächste Saison wird mit einigen Veränderungen im Personal mit Sicherheit wieder erfolgreicheres Tischtennis geboten.

 

Herren 2 – 1. Kreisliga – MF Gerhard Deckert

Nach 6:12 Punkten aus der Vorrunde und dem damit verbundenen achten Platz konnten wir mit vereinten Kräften und tollem Teamgeist "den Spieß umdrehen" und uns durch 12:6 Rückrunden-Punkte den fünften Tabellenplatz mit 18:18 Punkten sichern - damit holte DIE ZWEITE die doppelte Punktzahl der Saison 2011/12!!!

Ein Highlight war das Heimspiel gegen den TuS Bad Aibling, bestückt mit ehemaligen 2. Bundesliga-/Regionalliga- und Oberligaspielern, zu dem ich ca. 30 Zuschauer begrüßen durfte. Auch wenn dieses Spiel mit 3:9 trotz starker kämpferischer Gegenwehr an die Gäste ging, waren doch tolle Spiele zu sehen, dies merkte man an der Begeisterung der Zuschauer, die uns immer anfeuerten - vielen Dank für diesen tollen Tischtennis-Abend!

Danke auch an die Ersatzspieler, die uns, nach teilweise kurzfristigen Anrufen, zur Verfügung standen.

Ich wünsche Euch eine schöne Saisonpause mit viel Tischtennis-Training für eine erfolgreiche Spielzeit 2013/14!

 

Herren 3 – 2 Kreisliga Nord – MF Martin Heßler

Vor der Saison einigten sich die Spieler mit knapper Mehrheit darauf, dass gemeinsam in der 2. Kreisliga gespielt werden soll. Dabei war die Mehrheit der Spieler in der Vorsaison in der 4. Kreisliga angetreten. Somit stand schon zu Beginn der Saison fest, dass der Klassenerhalt das Saisonziel ist.

In der Vorrunde konnten wir sehr gut mithalten; außer den beiden Spielen gegen den Sportbund und die Kolbermoorer wurden stets knappe Ergebnisse erzielt. Ein Spiel wurde uns durch einen Aufstellungsfehler des Gegners geschenkt; leider verloren wir in der Vorrunde fünf Spiele knapp im Entscheidungsdoppel und schlossen auf dem viertletzten siebten Tabellenplatz ab.

In der Rückrunde ging es knapp weiter; gegen die direkte Konkurrenz um den Abstieg Schechen und Söchtenau-Krottenmühl mussten wir klare Niederlagen einstecken. Da ein Spiel aufgrund eines Aufstellungsfehlers kampflos an die Mannschaft aus Babensham ging, standen wir vor dem letzten Spiel auf dem Relegationsplatz. Mit einer sehr starken Leistung konnten wir uns allerdings noch auf den sicheren siebten Tabellenplatz hocharbeiten; hier sei besonders der erste Sieg unseres Führungsdoppels erwähnt, die über sich hinaus wuchsen.

Abschließend möchte ich mich bei der Mannschaft für die Saison bedanken; insbesondere bei Merlin Meyer als Youngster, Walter Schleich als erfolgreichem Erfahrungsträger und Andi Meier als Kämpfertyp; ohne die deutlich positiven bzw. ausgeglichenen Bilanzen dieser Spieler wäre das Ergebnis so nicht möglich gewesen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2013/2014, Martin Heßler.

 

Herren 4 – 3. Kreisliga Süd – MF Rainer Karl

Saisonziel der 4. Herren verfehlt - Die 4. Herrenmannschaft des TTV hat sich leider nicht in der 3. Kreisliga halten können. Trotz einiger guten Mannschafts- und Einzelleistungen konnte sich der TTV 4 nicht von einem Relegationsplatz absetzen.

Das erste Relegations-Spiel gegen den TSV Soyen, welcher mit 5 !! Materialspielern angetreten war, ging äußerst knapp mit 7:9 verloren. Leider konnten wir diese Leistung zum 2. Relegationsspiel gegen den SV Griesstätt nicht mitnehmen und verloren dort doch ziemlich klar mit 2:9.

Trotz alldem sah man, dass sich einzelne Spieler durchaus mit vermeintlich besseren (nach QTTR-Punkten) messen konnten. Einige solcher Duelle konnte man gewinnen, andere mussten nur knapp im 5. Satz abgegeben werden.

Als Mannschaftsführer möchte ich mich bei den Mitspielern für ihren Einsatz und die gute Mannschaftsstimmung bedanken.

 

Herren 5 – 4. Kreisliga Süd (4er) – MF Dietmar Deckert

Die 5. Mannschaft spielte seine sehr ausgeglichene Runde: 5 Siegen stehen 5 Niederlagen gegenüber, 2 x trennten wir uns unentschieden. Spielspaß und Kameradschaft waren top - es ist eine Freude, der Equipe vorzustehen.

In die "Top 3" der Spielklasse vorzudringen haben wir knapp verpasst - schau'n mer mal ob es in der neuen Runde gelingt. Mit Hilfe gelegentlicher Einsätze der Jugend haben wir es geschafft, in dieser Saison die bestplatzierte Herren-Mannschaft des TTV (ligenübergreifendes Ranking) zu werden > Ansporn für die anderen; da geht doch noch was 2o13/2o14 ? ;-)) 

Erneut ein Lob und Dank an unsere Verantwortlichen sowie alle Sponsoren - " 's basst ois" !

 

Herren 6 – 4. Kreisliga Nord (4er) – MF Ralf Gerlach

Mit einem Stand von 5:27 Punkten beenden wir diese Saison (im Vorjahr 4:32). Der Tabellenvorletzte Söchtenau-Krottenmühl liegt nur 2 Punkte entfernt. Das ist für unsere Mannschaft ein tolles Ergebnis. Auch wenn ich mich hier wiederhole: eine stetige Verbesserung ist bei allen sichtbar. Klar sind die Zahlen wichtig - allerdings steht bei uns nach wie vor der Spaß und die Kameradschaft im Vordergrund, natürlich verbunden mit einigen Portionen Ehrgeiz.